Welchen Mundschutz als Boxer kaufen?

Mundschutz für Boxen

Der Mundschutz ist für das Boxtraining ein wichtiges Equipment, der deinen Kiefer und die Zähne vor schweren Boxverletzungen wie z.B. einem Zahnbruch schützen soll.

Wenn du schon einmal ein Sparring beim Boxen ohne Mundschutz abgehalten hast, dann weißt du sicherlich wie schmerzhaft ein Schlag direkt auf die Zähne sein kann. Dabei muss der Schlag nicht einmal hart sein und man hat das Gefühl als ob der eigene Zahn gebrochen wäre.

Ich spreche hier aus eigener Erfahrung, da es mir einmal passiert ist. Ich habe meinen Mundschutz beim Boxen vergessen mitzunehmen.

Selber würde ich niemals freiwillig in den Ring steigen, ohne vorher meinen Zahnschutz eingelegt zu haben. Aber hier war ich einfach leichtsinnig und wollte das Sparring nicht aussetzen.

In diesem Artikel teile ich mit dir meine persönlichen Erfahrungen zum Thema Mundschutz im Boxtraining. So kriegst du als Anfänger einen ersten guten Überblick über die zahlreichen Marken und kannst dich für den besten Mundschutz entscheiden.

Welcher Mundschutz ist zu empfehlen?

Auf dem Markt existieren mittlerweile sehr viele Anbieter und viele darunter sind billige China Importe mit irgendeinem „coolen“ Namen, der dich zum Kauf anregen soll. Da ist es gerade als Anfänger nicht gerade einfach den richtigen Mundschutz für das Boxtraining zu kaufen.

Es gibt den einfachen Oberkiefermundschutz aber auch den doppelten Mundschutz, wo auch der Unterkiefer geschützt wird. Mittlerweile habe ich ein paar Mundschützer ausgetestet und kann daher meine persönliche Meinung mit dir teilen.

Wie gesagt, das sind meine persönlichen Erfahrungen und es kann sein, dass jemand andere Erfahrungen gemacht hat. Diese Erfahrungen kannst du gerne unten in der Kommentarfunktion mit mir und anderen Lesern teilen.

Die Links zu Amazon sind natürlich auch gleich mit dabei, falls du dir da die Bewertungen von anderen Käufern durchlesen möchtest. Diesen Schritt würde ich dir auch unbedingt empfehlen, damit du einen noch besseren Überblick bekommst.

Shock Doctor – Allumfassender Zahnschutz

Shock Doctor Mundschutz

Das ist wohl mein Liebling und der beste Mundschutz, den ich überhaupt getragen habe – Shock Doctor Mundschutz.

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und das Anpassen an die Zähne geht ohne weitere Probleme. Das Besondere dabei ist, dass die Schneide- und Backenzähne auf dem Unterkiefer auch an den Schutz angepasst werden können.

Nichts wackelt, der Mundschutz fällt nicht raus und deswegen ist das Tragegefühl für mich optimal. Manchmal vergesse ich sogar, dass ich einen Mundschutz drinnen habe. Es fühlt sich nicht so an, als ob ich auf ein Stück Gummi kauen würde.

Alles in einem ist dies ein empfehlenswerter Mundschutz für Boxen, Kickboxen, MMA & Co. Der Preis ist im Vergleich zu anderen Mundschützern zwar etwas höher, aber wenn du noch lange Freude an deinen Zähnen haben möchtest, dann solltest du nicht an den falschen Stellen sparen.

Extra Tipp: Hier kann ich dir empfehlen, dass du dir lieber einen Mundschutz in dunkleren Farben kaufst. Der Grund ist einfach, da diese sehr schnell verfärben und unappetitlicher aussehen. Am besten einfach einen in Schwarz oder Blau kaufen, dann fällt die Verfärbung kaum auf.

Paffen Sport Mundschutz

Paffen Sport Zahnschutz

Mein erster Mundschutz für das Boxtraining war von Paffen Sport. Die Marke ist sicherlich jedem Boxer bekannt und deswegen habe ich mir einfach damals einen gekauft, da ich der Marke vertraut habe.

Meine Entscheidung war gar nicht mal so falsch. Zwar hatte ich etwas Probleme mit der Anpassung, weil dieser im heißen Wasser schnell aufging. Dies war aber mein Fehler, weil ich das Wasser überkocht hatte und der Mundschutz zu lange eingelegt wurde.

Aber wenn du ihn einmal angepasst hast, dann bleibt der Zahnschutz auch so. Bis jetzt ist mir dieser noch nie rausgefallen und lag gut an den Zähnen an. Die Schläge wurden alle immer schön abgedämpft und meine Zähne wurden gut geschützt.

Nach ca. einem Jahr hat er sich auch etwas verformt und ich habe nicht mehr das Gefühl gehabt das dieser richtig sitzt.

Für den Preis von ein paar Euro ist dies keine schlechte Wahl. Du solltest aber diesen unbedingt nach etwa einem Jahr durch einen Neuen ersetzen. Auch hier empfehle ich lieber einen farbigen Mundschutz.

Doppelter Mundschutz von Adidas

adidas mundschutz

Dieser doppelte Mundschutz von Adidas ziemlich leichter Mundschutz aus Silikon der auch wesentlich dünner im Vergleich zu anderen wirkt.

Wahrscheinlich deswegen, weil er Platz für Ober- und Unterkiefer bieten muss. Ansonsten würde man mit vollem Mund durch den Ring springen und hätte sicherlich nach einer gewissen Zeit Schmerzen im Kieferbereich.

Der Mundschutz sitzt gut, ist leicht anzupassen und vom Tragegefühl auch in Ordnung. Auch ein Tragen nach längerer Zeit ist durchaus möglich und stört in keiner Weise.

Jetzt stellt sich halt nur noch die Frage, ob man auch einen unteren Zahnschutz unbedingt braucht? Die Meinungen gehen hier auseinander und das solltest du für dich selber entscheiden. Wenn du einen doppelten Zahnschutz suchst, dann bist du mit dem Bestseller von Adidas gut bedient.

Extra Tipp zum Anpassen: Entferne den vorderen Luftdurchlass erst nach dem Anpassen, da du ansonsten beim Anpassen den Luftdurchlass zudrücken musst – Dies steht leider nicht in der Bedienungsanleitung. Also unbedingt drauf achten, wenn du dir diesen Mundschutz bestellst.

Bad Boy Boxen Mundschutz

badboy mundschutz

Nicht meine erste Wahl. Hatte ich nach einer kurzen Zeit mal versucht aber gefällt mir vom Tragegefühl nicht so besonders.

Die Ecken stechen ins Zahnfleisch und mussten mit einer kleinen Feile nachgebessert werden.

Sitzt nach einer recht kurzen Zeit wieder locker und das erneute Anpassen funktioniert nicht so gut.

Deswegen ist dieser Bad Boy Mundschutz bei mir gleich in den Mülleimer gelandet. Am besten die Finger davon lassen und zum einen qualitativeren Mundschutz greifen.

Bay Zahnschutz

Bay Zahnschutz

Ich kann meine Mundschützer gut anpassen aber bei diesem hatte ich ein paar Schwierigkeiten.

Das Material wirkt für mich auch etwas zu labbrig und da greife ich lieber auf einen anderen Zahnschutz zurück und spare nicht an den falschen Stellen.

Es scheint ein billiges Produkt aus China zu sein. Beim Tragen entsteht nicht das Gefühl der absoluten Sicherheit, wie z.B. bei dem Shock Doctor Mundschutz.

Auch das Atmen fiel mir etwas schwerer, besonders nach einem längeren Sparring musste ich ihn unbedingt raus nehmen. Kaufe lieber für kleines Geld einen Zahnschutz von Paffen Sport.

Warum ist ein Mundschutz beim Boxen wichtig?

So wie der Name es bereits verrät, soll der Mundschutz/Zahnschutz einfach unseren Mundbereich und unsere Zähne schützen. Gerade im Kopfbereich gibt es unzählige Stellen die sehr empfindlich auf Schläge reagieren und diese wollen gut geschützt sein.

Ein Schlag auf den Kiefer kann ein K.O. bedeuten und ein Schlag direkt auf die Zähne kann sogar zu Zahnbruch führen. Die Folgen können auch nach Wochen spürbar sein, auch wenn kein Kiefer oder Zahn gebrochen wurde.

Wenn du deinen Mund nicht durch einen geeigneten Mundschutz schonst, dann bist du selber Schuld. Normalerweise lässt ein guter Trainer keinen Boxkampf ohne eine geeignete Schutzausrüstung zu, aber es gibt ja bekanntlich immer wieder leichtsinnige Ausnahmen.

Immer wieder sehe ich es selber, dass sich Vereinsboxer in den Ring ohne einen Mundschutz begeben und so ihre Boxkämpfe austragen.

Wenn man diese darauf hinweist, dann hört man Beschwerden wegen der Atmung oder allgemein wegen einem unangenehmes Tragegefühl. Sie geben vor, dass ihre Konzentration angeblich durch den Mundschutz gestört wird – Das sind für mich nur faule Ausreden.

Dies liegt aber nur daran, weil der Mundschutz nicht gut ist, oder bzw. weil dieser nicht richtig angepasst wurde. Deswegen gebe ich dir hier eine kleine Übersicht an getesteten und guten Mundschützern für Boxer.

Wie du einen Mundschutz richtig anpasst, kannst du im folgenden Artikel nachlesen – Mundschutz richtig anpassen.

Vorteile eines guten Mundschutzes beim Boxen:

  • Schutz vor Zahnbruch
  • Stabilisierung des Ober- bzw. Unterkiefers
  • Kontrollierte Atmung
  • Gewöhnung für Wettkämpfe

Teile doch diesen Testbericht mit deinen Boxkollegen und Freunden. Du wirst ihnen sicher damit weiter helfen können. Ich werde mich bemühen diese Liste weiter auf dem Laufenden zu halten.

Hast du weitere Fragen zum Mundschutz? Hinterlasse mir dazu einfach einen Kommentar und ich werde dir weiterhelfen.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser zu boxen.