Yuriorkis Gamboa vs Darley Perez am 8. Juni

Der ehemalige Federgewichts-Weltmeister Yuriorkis Gamboa (22-0) wird am Samstag, dem 8. Juni das zweite Mal seit September 2011 (und das erste Mal in rund sieben Monaten) kämpfen. Sein Gegner ist der aus Kuba stammende Darley Perez (28-0), dessen letzter Kampf vor 3 Monaten gegen Julio Camano stattfand.

Nun ist die Frage: Ist frischer besser oder bedeutet eine Auszeit eventuell sogar besseres Timing?

Wenn Gamboa in einer explosiven Stimmung ist, kann er ungeheuer spannend und statistisch produktiv sein. Das Feuer brennt äußerst heiß und wenn Perez hofft, die Null von Gamboa in der Verlust-Säule wegzunehmen, wird er die frühe Hitze des Kubaners überleben müssen.

Yuriorkis Gamboa hat die Federgewicht-Abteilung schon beherrscht, als er von Bob Arum und Top Rank Promotions gefördert wurde. Aber ein Vertragsstreit führte dazu, dass Gamboa befreit wurde und er einen Vertrag bei 50 Cent´s TMT Promotions unterzeichnete.

Desweiteren hat Gamboa die Goldmedaille in den Olympischen Spielen 2004 für Kuba im Fliegengewicht gewonnen. Er hat ein Paar der schnellsten Hände im Boxen und ist offensiv. 16 seiner Siege sind durch KO oder TKO gewonnen.

Außerdem besiegte Gamboa einige exzellente Boxer, wie Michael Farenas, Daniel Ponce de Leon, Jorge Solis, Orlando Salido und Rogers Mtagwa.

Darley Perez auf der anderen Seite ist ein Leichtgewichtler und wird Eineinhalb-Zoll-Höhenvorteil genießen und der größere Mann im Ring sein. Jedoch hat Perez während seiner Karriere nicht mit Qualitätsgegnern gekämpft und Gamboa wird ihm zweifellos einige Dinge zeigen, die er vorher nie in eigenen Kämpfen gesehen hat.

Perez hat zwar keine schnellen Hände, dafür aber umso härtere Schläge, die ein 68% Knock-Out Verhältnis besitzen.

Wenn Perez konsequenten Druck macht und mit dem Jab arbeitet, kann er diesen Kampf interessant machen. Unserer Meinung nach wird dieser Kampf zwei Gewichtsklassen über dem optimalen Gewicht von Gamboa stattfinden.

Perez ist zwar kein Weltklasse-Kämpfer, aber wenn er in Bewegung bleibt und mit der richtigen Taktik kann dies dennoch ein guter Kampf werden.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser zu boxen.