So lernst du schneller boxen

schneller boxen lernenDie Hand- und die Reaktionsgeschwindigkeit sind wichtige Bestandteile wie ihr schnellere Schläge ausführt. Es ist nicht schwer einen schnellen Schlag auszuführen und ihn zu praktizieren, schwer ist es nur dies richtig zu lernen.

Wie ich bei einigen Leuten bemerkt habe, schlagen diese aufgrund einer falschen Einstellung und eines falschen Trainings langsam. Sogar die Leute die einigermaßen schnell sind, bemühen sich nicht richtig  ihre Schlaggeschwindigkeit zu optimieren.

Ich glaube nicht, dass ich euch erzählen muss, wie wichtig es ist eine gewisse Geschwindigkeit zu haben. Schaut euch mal große Kämpfer wie Muhammad Ali, Roy Jones oder Mike Tyson an.

Da wäre noch Floyd Mayweather (Jr.). Nicht nur, dass sie die meisten Kämpfe zu ihren besten Zeiten gewonnen haben auch konnte niemand an sie ran kommen.

Es gibt sehr wenige Dinge, die mit der Handgeschwindigkeit gleichzusetzen sind. Unabhängig, wie stark ihr seid, wenn der andere schneller als ihr es seid und seine Schläge immer vor euren das Ziel erreichen, so wird er euch leicht besiegen.

Nun denn, seid ihr bereit für das Training, um eure Schlaggeschwindigkeit zu verbessern? Folgt den Anweisungen im Artikel, um eure Schläge noch schneller auszuführen!

Trainiert eure Sinne für schnelle Schläge

Alles was ihr beginnt, fängt mit einem ersten Gedanken an. Bevor ihr eure Genetik oder unentwickelte Muskeln wegen der langsamen Handgeschwindigkeit verantwortlich macht, solltet ihr euch erst mal selber analysieren.

Die erste Fragen, die ihr euch stellen müsst ist, „Was tue ich, um meine Geschwindigkeit beim Schlagen zu verbessern?“. Wenn ihr euch diese Frage noch nie gestellt habt, dann ist die Antwort ein klares „Nichts!“.

Die wichtigste Sache ist es, sich auf das Bewusstsein zu fokussieren. Eure Augen müssen trainiert werden, um ein Ziel schnell zu erkennen und das Signal an eure Hände zu senden, mit dem Befehl zu schlagen.

Vergesst erst mal die Handgeschwindigkeit, wir reden erst mal über die Reaktionsfähigkeit. Der Kämpfer, der zuerst die Gelegenheit für einen Schlag erkennt, wird als erster zuschlagen und sich so einen großen Vorteil schaffen.

Nun, da ihr den ersten Schritt für einen schnellen Schlag versteht, wollen wir an der Schnelligkeit der Sinne arbeiten. Wie stellt ihr das am Besten an, fragt ihr euch? Ganz einfach indem ihr jeden Tag übt schnelle Ziele zu treffen.

Der Speedbag, Boxball oder ein Punching-Ball eignen sich dazu sehr gut. Was ein Punching-Ball genau ist und wie ihr euch selber einen baut, werden wir in einem extra Artikel schreiben.

Diese werden eure Augen und eure Konzentration trainieren, um schnelle Ziele zu verfolgen und wenn sich die Gelegenheit bietet einen Schlag zu setzen. Wenn ihr am Boxball arbeitet, habt keine Angst schnelle Schläge zu setzen.

Versucht den Ball mit euren Augen zu folgen und ein oder zwei schnelle Schläge zu setzen. Auch wenn ihr nicht schlägt, solltet ihr aufmerksam den Ball im Auge behalten.

Die richtige Einstellung für schnelle Schläge

Die richtige Einstellung ist ein wichtiger Teil, um schneller zu schlagen. Ich sehe öfters Boxer, wie sie versuchen den Boxsack zu vernichten, wenn ich ihnen sage, dass sie schneller schlagen sollen. Wenn ich schneller sage, meine ich nicht härtere Schläge zu setzen.

Eure Schläge mit mehr Kraft aufzuladen ist nicht der Weg, um sie schneller zu machen. Oft lässt euch diese Einstellung nur länger schwingen.

Schneller schlagen bedeutet nicht, dass ihr mehr Aufwand und Kraft in eure Schläge setzt. Genauso wenig bedeutet es, dass ihr eure Faust mehr anspannt und versucht euren Gegner stärker zu verletzen.

Die richtige Einstellung um schneller zu schlagen ist es, sich auf die Schnelligkeit zu fokussieren und auf nichts anderes. Fokussiert euch nicht auf die Kraft, nur auf die reine Schnelligkeit!

Stellt euch nicht vor, wie ihr euren Gegner schlägt, sondern stellt euch viel mehr vor, wie ihr euren Gegner berührt, ohne dass er den Schlag sieht. Ihr versucht nicht ihn zu verletzen, ihr wollt ihn überraschen!

Versucht diese Übung nun beim Schattenboxen oder am Boxsack. Ihr werdet bemerken, dass alleine diese Einstellung eure Geschwindigkeit beim Schlagen erhöht.

Ihr denkt nicht mehr die ganze Zeit daran, wie ihr eurem Gegner den Kiefer brechen könnt, sondern wie ihr ihm seinen Mundschutz stehlen könnt, ohne dass er dies bemerkt.

Seid locker für einen schnellen Schlag

Das ist etwas, was ich erst nach einer langen Zeit verstanden habe. Dieses Grundprinzip gilt für alle Sportarten, die ihr betreibt. Der einzige Weg, um eure Geschwindigkeit zu steigern ist es, entspannt zu sein!

Der entspannteste Muskel, hat die Gelegenheit seine maximale Geschwindigkeit zu entfesseln. In allen Sportarten werdet ihr bemerken, dass der entspannteste Sportler über seine Gegner triumphiert.

Einer meiner Verwandten ist ein Sprinter in der Leichtathletik und er bestätigt mir, dass die am entspanntesten Sprinter, die besten Ergebnisse erzielen. Aber behaltet im Hinterkopf, dass es einen großen Unterschied zwischen einer entspannten Bewegung und einer faulen Bewegung gibt!

Entspannt bei euren Bewegungen zu sein bedeutet, dass ihr alles fließen lässt und eurer Bewegung die Gelegenheit gebt sich ohne großen Aufwand und Stress zu entfalten.

Faule Bewegungen bedeutet hingegen, dass ihr euch ohne Kontrolle und Zweck bewegt. Wie kann man also „entspannt“ für einen schnellen Schlag sein?

Als erstes, solltet ihr eure Faust nicht die ganze Zeit angespannt halten. Haltet eure Faust entspannt und spannt sie erst beim ausführen des Schlages an. Haltet eure Schultern locker und spannt auch euren Bizeps nicht vor dem Schlag an. Ein entspannter Körper wird schneller schlagen können!

Den schnellen Schlag ausführen

Reinigt eure Gedanken, wenn ihr einen Schlag abfeuert. Denkt nicht daran, wie ihr euren Gegner zerstören könnt. Diese Einstellung hält Spannung in euren Händen und spannt den kompletten Körper an.

Zudem verlangsamt es eure Schläge und verschwendet unnötige Energie. Wenn ihr einen Schlag macht, dann vergisst nicht das Ausatmen und genauso das Einatmen, wenn ihr eure Hände zurück holt, um den nächsten Schlag setzen zu können.

Was ich bei neuen Boxern auch oft beobachte ist, wenn sie einen Schlag machen wollen, ziehen diese ihre Hände etwas nach hinten, um dem Schlag mehr Kraft zu verleihen.

Dies verlangsamt die Schnelligkeit eines Schlages enorm, da er erst nach hinten losgeht, bevor er nach vorne bewegt wird. Es ist kein Geheimnis, dass die meisten stärker als schneller schlagen wollen. Denkt nicht über die Kraft hinter dem Schlag nach, denkt daran euren Gegner schnell zu berühren.

Schnelles Atmen für schnelle Schläge

Dies ist eine andere Sache, welche die meisten Athleten über Geschwindigkeit verstehen. Das schnelle Atmen ist gleich den schnellen Bewegungen.

Explosives Atmen ermöglicht explosive Bewegungen. Wenn ihr bis jetzt noch nie davon gehört habt, dann versucht das hier: Atmet langsam aber versucht schnell zu schlagen..das geht einfach nicht so richtig.

Ich wette ihr könnt das nicht tun. Bemerkt ihr, wie eure Körperbewegungen auf das Atmen abgestimmt sind? Wenn professionelle Boxer 5 Schläge hintereinander schlagen, dann atmen diese 5-mal schnell aus.

Wenn ihr mal professionellen Boxern in einem Video beim Schattenboxen gesehen habt, dann habt ihr sicherlich bemerkt, wie diese keine vollen Schläge ausführen.

Sie schmeißen kurze Schläge oder halbe Schläge, so können sie das schnelle Atmen während den Schlägen trainieren. Wenn ihr schnell schlagen wollt, dann müsst ihr auch schnell atmen!

Schnelle Kombinationen schlagen

Lasst eure Arme fließen, wenn ihr schlägt und ihr werdet schneller schlagen. Fokussiert eure Gedanken auf eine Kombination von Schlägen und nicht auf einzelne Schläge und ihr werdet sehen, wie die Kombinationen schnell aus euren Armen geschossen kommen.

Geht nicht auf euren Gegner mit einer Schritt-für-Schritt Anleitung zu, wie ihr eure Schläge setzt. Überrascht euren Gegner mit Kombinationen und lasst es einfach fließen.

Mit der Zeit und dem Training, werden sich eure Gedanken ordnen und die Kombinationen werden beim Kontern automatisch gesetzt.

Die besten Training Videos für schnelle Schläge:

  • Manny Pacquiao – Schaut euch diesen Kerl beim Schattenboxen an. Fokusiert euch auf die Schnelligkeit wie er es tut! Schnelles Schattenboxen Video

Wenn ihr schneller schlagen wollt, dann folgt den Schritten oben. Seid nicht faul und erfindet keine eigenen Sachen, haltet alles einfach.

Wenn ihr erstmal die Schnelligkeit habt, dann könnt ihr dazu Schlagkombis anwenden. Seid bereit, seid entspannt, atmet schneller und schlagt schneller!

4 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Versuche ganz locker jeweils 3 min. mit deinen Händen zu arbeiten. Links, rechts, Haken. Übe Kombinationen, Bewegungsabläufe ect. ganz geschmeidig.

    Ohne Kraft, nur andeuten. 1 min. Pause. Weiter. Das 3 mal. Schlage verschiedene Höhen, rolle die Hände, Unterarme vorwärts / rückwärts, mach die Schultern locker, dehne sie.

    Schlage aus der Deckung heraus oder mit hängenden Armen.

    3 Abende, 2 Tage Pause, dann weiter.

    Du wirst schnell feststellen, wie flott Du wirst. Ohne Anstrengung. Ganz easy.

Hi. ICH BIN ADNAN

ICH BIN BEGEISTERTER AMATEUR BOXER UND DER AUTHOR DIESER BOXSEITE. EINE SEITE DIE NUR DAZU DIENT DIR ZU HELFEN BESSER BOXEN ZU LERNEN.