Welche Boxhandschuhe sind für Anfänger im Training geeignet

Anfänger müssen beim Kauf der Boxhandschuhe für das reguläre Boxtraining einige Kriterien beachtet, denn Boxturniere, die Sparringseinheiten oder das Training am Boxsack haben unterschiedliche Anforderungen.

Boxhandschuhe für Anfänger sollten gut gepolstert sein und nicht mehr als 14 OZ haben. Außerdem sollten die Boxhandschuhe eine Daumenfixierung haben, die zum Schutz vor Verletzungen dient.

In diesem Artikel findest du hilfreiche Tipps zur Auswahl neuer Boxhandschuhe für Boxanfänger. Außerdem berichte ich über meine Erfahrungen als Amateurboxer und was ich gerne vor dem Kauf meiner ersten Boxhandschuhe gewusst hätte.

Was muss ich beim Kauf von Boxhandschuhen beachten?

Es ist einfacher als du denkst dein erstes Paar Boxhandschuhe zu kaufen.

Aus meiner jahrelangen Erfahrung kann ich behaupten, dass die meisten günstigen Boxhandschuhe für Anfänger in der Regel von der Qualität und Haltbarkeit ähnlich sind.

Deswegen spielt die Marke der Boxhandschuhe kaum eine Rolle – jedenfalls solltest du dich als Boxanfänger darauf nicht beschränken.

Wichtig sind bei der Wahl deiner Boxhandschuhe folgende Punkte:

  • Die Boxhandschuhe müssen dir eine angenehme Passform bieten. Das ist wichtig, damit du über eine längere Zeit die Boxhandschuhe tragen kannst. Es darf nichts unangenehm an der Faust oder am Handgelenk drücken.
  • Der Klettverschluss oder die Schnüre dürfen bei einem Sparring und Boxkampf nicht aufgehen. Das ist wichtig, damit der Boxhandschuh nicht verrutscht und das Risiko einer Verletzung minimiert wird.
  • Die Fütterung (vor allem die Polsterung an der Schlagfläche) sollte ausreichend vorhanden sein und deine Hände vor Verletzungen schützen. Schlechte Boxhandschuhe fühlen sich ganz dünn an und sind zu vermeiden.
  • Idealerweise ist der Bereich für den Daumen angenäht und ragt nicht zu sehr raus. Das Schützt vor Verletzungen im Bereich des Daumens, weil viele Anfänger noch keine richtige Faust im Boxsport bilden können.

Viele Boxhandschuhe sind aus Leder oder auch aus stabilem Kunstleder hergestellt. Für dich spielt das als Anfänger keine eine große Rolle.

Natürlich sind dabei die Boxhandschuhe aus Leder wesentlich stabiler und halten auch lange nach deiner „Boxkarriere“, die man sich später in den Schrank als Erinnerung stellen kann.

Tipp: In meinem Blog findest du meine aktuellen Empfehlungen für Boxhandschuhe – Egal ob für das Training oder für anstehende Wettkämpfe. Folge dazu einfach dem Link, um die Übersicht aufzurufen.

Wie viel OZ sollten die Boxhandschuhe für Anfänger haben?

Das Gewicht der Boxhandschuhe wird traditionell in OZ (Unzen) eingeteilt. Eine Unze entspricht dabei etwa 28,35 Gramm.

Für Anfänger sind schwere Boxhandschuhe eher zu vermeiden, weil es zunächst nur um das Erlernen der Techniken geht.

Wie viel OZ sollten also die Boxhandschuhe für Anfänger haben?

Das ist pauschal schwer zu beantworten, denn die Wahl der OZ beim Boxhandschuh wird anhand deines Körpergewichts ermittelt.

Kleine und leichte Boxer nehmen Boxhandschuhe mit weniger Gewicht (OZ), als große und Schwere Boxanfänger.

Ich empfehle für Anfänger über 60 Kg meistens Boxhandschuhe von 12 OZ, wie z. B. die von Paffen Sport. Ab einem Körpergewicht von 80 Kg kann man auch ruhig Boxhandschuhe mit 14 OZ für das Training nehmen.

Bei Wettkämpfen verwendet man leichtere Varianten von 10 OZ, damit die Schläge präziser, schneller und härter werden. 2 Unzen weniger klingen nicht viel, aber du wirst einen deutlichen Kraftanstieg verspüren.

Wie viel sollte man als Anfänger für Boxhandschuhe ausgeben?

Willst du dich langfristig dem Boxsport widmen, dann sollte man nicht an den falschen Stellen sparen und einen angemessenen Preis für gute Boxhandschuhe in Kauf nehmen, um optimal ausgerüstet zu sein.

Meistens sind qualitativ hochwertige Boxhandschuhe teurer.

Aus diesem Grund findet man bei der Boxmarke Everlast keine gescheiten Boxhandschuhe im unteren Preisbereich.

Vorsicht ist bei Billiganbietern angesagt, denn nachlässig oder billig gefertigte Handschuhe können zu Verletzungen im Training und oder beim Boxkampf führen.

Letztendlich hat man an den falschen Stellen gespart.

Persönliche empfehle ich dabei Boxhandschuhe von Paffen Sport, da ich mit ihnen schon länger trainiere und gute Erfahrungen gemacht habe.

Lese dir dazu meinen kompletten Erfahrungsbericht der Paffen Sport Boxhandschuhe durch.

Als Anfänger Boxhandschuhe mit Schnüren oder Klettverschluss kaufen?

Ein weiterer Punkt, den du bei der Wahl der Boxhandschuhe berücksichtigen solltest, ist die Frage, ob du dich für einen Kordel- oder einen Klettverschlusshandschuh entscheidest.

Kordeln (Schnüre) lassen sich verstellen, um eine engere Passform zu erreichen, während Klettverschlüsse besser anpassbar sind und je nach Bedarf gelockert oder angezogen werden können.

Ich trage selber gerne Boxhandschuhe mit einem Klettverschluss, weil man diese im Boxtraining einfach an und wieder ausziehen kann.

Deswegen empfehle ich für Anfänger immer Boxhandschuhe mit einem Klettverschluss.

Letztendlich ist es eine Frage der persönlichen Vorliebe, welche Art von Verschluss du wählst.

Tipp: Ziehe die Schnürsenkel oder Klettverschlüsse an deinen Handschuhen nicht zu fest an. Das kann die Blutzirkulation unterbrechen und dazu führen, dass sich deine Hände taub anfühlen.

Was ist beim Tragen der Boxhandschuhe im Boxtraining zu beachten?

Beim Tragen der Boxhandschuhe bei deinem ersten Boxtraining ist es wichtig, dass du den Klettverschluss oder die Schnüre richtig zu machst.

Deine Boxhandschuhe müssen stabil und sicher sitzen.

Unter den Handschuhen werden zusätzlich Bandagen verwendet, die das Handgelenk und deine komplette Faust umfassen.

Die Boxbandagen bieten eine noch bessere Stabilität und einen zusätzlichen Schutz vor Verletzungen im Boxtraining.

Ich selber nutze dabei Bandagen in der 4,5 m Ausführung, da mir diese eine ausreichende Länge bieten, um auch wirklich meine Hand gut zu stabilisieren.

Für den Anfang kannst du aber auch die Boxbandagen in 3,5 m kaufen, wobei ich dir empfehlen würde lieber längere Bandagen zu nehmen. Alternativ kannst du deine Hände für noch mehr Stabilität doppelt bandagieren.

Die Bandagen werden in verschiedenen Farben angeboten die auch beim mehrmaligem Waschen nicht abfärben.

Schaue dir meine Übersicht mit den empfohlenen Boxbandagen an. Folge dazu dem Link zu meinem anderen Blogartikel.

Tipp: Hast du bereits Boxbandagen, dann lerne in meiner Anleitung, wie ich im Boxtraining die Bandagen für maximale Stabilität binde.

Welche Boxhandschuhe sind für den Boxsack geeignet?

Boxhandschuhe verschleißen bei einem regelmäßigen Training am Boxsack schnell – Das Polster nimmt ab und die Boxhandschuhe kann man dann nicht mehr im Sparring tragen.

Diesen Fehler habe ich damals als Boxanfänger gemacht, wodurch meine alten Boxhandschuhe schnell vorne einen Riss bekommen haben und unbrauchbar wurden.

Boxhandschuhe für den Boxsack unterliegen eben anderen Erfordernissen an die Trainingsausrüstung.

Damit deine teuren Boxhandschuhe nicht unnötig beim Training am Boxsack den natürlichen Puffer verlieren, ist es zu empfehlen extra Boxhandschuhe für den Boxsack zu benutzen.

Die Boxhandschuhe für den Boxsack unterscheiden sich nur wenig vom normalen Boxhandschuh.

  • Der Bereich um den Daumen ist frei. Die Handschuhe für den Sandsack lassen oft den Daumen frei, damit man sich die Handschuhe selbst noch anziehen kann.
  • Die Polsterung ist nicht stark ausgeprägt. Der dünne Puffer sorgt für einen stärkeren Kontakt und steigert zudem auch dein Gefühl in den Fäusten.
  • Ein Klettverschluss ist meistens nicht vorhanden. Ich empfehle deswegen immer die Boxbandagen zu tragen.

Weiterhin hast du die Möglichkeit, mit diesen speziellen Boxhandschuhen deine Fäuste abzuhärten.

Wie man die Fäuste als Boxer abhärtet, habe ich in meinem anderen Artikel genauer beschrieben.

Fazit über die Boxhandschuhe für Anfänger

Als Anfänger ist es wichtig, das richtige Paar Boxhandschuhe zu wählen, damit du dich beim Training wohlfühlst und gut geschützt bist.

Bei der Wahl deiner Boxhandschuhe musst du einige Dinge beachten, darunter das Gewicht (gemessen in Unzen), die Art des Verschlusses und das verwendete Material.

Außerdem ist es wichtig, dass du die richtigen Bandagen hast, um deine Handschuhe zu sichern und deine Hände zu schützen.

Mit der richtigen Ausrüstung bist du auf dem besten Weg, ein guter Boxer zu werden.

Viel Spaß mit deinen neuen Boxhandschuhen!

Foto des Autors
Hi. Ich bin Adnan, enthusiastischer Amateur-Boxer seit 2012 und der Gründer von Schattenboxen. Ich teile meine jahrelange Erfahrung im Boxsport und helfe Amateuren besser zu boxen.

Kampfgeist: Hast du das Herz eines Boxkämpfers?

Der Kampfsport ist einer der schwierigsten sportlichen Disziplinen überhaupt. Viele Sportarten erfordern ein hohes Maß an physischer Kondition und mentaler Vorbereitung. Gerade das Brutale Aufeinandertreffer zweier Gegner, Auge um Auge…