Springseil Test für das Boxtraining

springseil für das BoxtrainingDas Training mit dem Springseil gehört auch zum Boxtraining wie der Boxsack. Wenn du deine Beinarbeit, deine Ausdauer und die Koordination verbessern möchtest, dann wirst du nicht um das Training mit einem Springseil kommen.

Deswegen habe ich mich dazu entschlossen einen kleinen Springseil Test online zu stellen. Es gibt eine große Menge an verschiedenen Springseilen, allerdings eignen sich nicht alle für das Boxtraining.

Die meisten Anfänger greifen zu günstigen Modellen zum kleinen Preis und sind am Ende unzufrieden und entwickeln förmlich eine Abneigung gegen das Seilspringen.

Dabei kann das Seilspringen eine willkommene Abwechslung sein und Spaß machen.

Es erfordert nicht viel, um in den Genuss eines Trainings mit dem Springseil zu kommen. Alles was du dafür tun brauchst ist, ein gutes Springseil kaufen.

Mit der Zeit konnte ich ein paar Springseile testen und habe mich auch über andere Testberichte informiert. So bin ich auf das für mich beste Springseil für Boxer gekommen – Springseile Bestseller.

Vorteile mit einem Profi Springseil

  • Das Springseil-Training macht viel mehr Spaß
  • Leichteres springen und Ausführung von Tricks
  • Kalorienverbrauch steigern und abnehmen mit dem Springseil
  • Verbessert die Atmung und Ausdauer
  • Eine bessere Beinarbeit kann erreicht werden

Das beste Boxer Springseil

Ich schreibe in diesem Artikel direkt alle Boxer an, aber natürlich eignet sich mein Springseil Testsieger auch für alle anderen Kampfsportarten wie z.B. Kickboxen, MMA oder Taekwondo.

Ein Springseil ist einfach aufgebaut und man glaubt, dass man hier nicht viel falsch machen kann, wenn man sich einfach ein preiswertes Modell kauft.

Allerdings ist dies nicht der Fall, denn einige Punkte sollte man hier schon beachten. Es muss nicht gleich ein Profi-Springseil sein, damit du gut damit im Boxtraining trainieren kannst.

Schon für paar Euro kannst du dir ein gutes Springseil kaufen. Lasse aber bloß die Finger weg von den billigen Modellen, ansonsten kaufst du hier doppelt.

Worauf solltet ihr beim Kauf achten?

Das Material aus dem das Springseil besteht ist von großer Bedeutung. So eignen sich Leder-Springseile eher nicht dazu, um mit ihnen zu trainieren. Diese rotieren nicht wirklich gut und wenn man einmal seine Beine oder andere Körperteile erwischt, dann fühlt sich dies wie ein Peitschenhieb an.

Ebenso sind reine Stoff-Springseile ungeeignet, da diese zum einen nicht lange erhalten bleiben und ebenso schlecht rotieren. Weiterhin gibt es PVC-Springseile die auch ungeeignet sind und einen blöden Rhythmus bieten.

Ein gutes Springseil ist z.B. aus Draht, welches mit einem leichten PVC oder ähnlichem Material ummantelt ist. Es wird sich viel schneller und besser drehen lassen als die anderen.

Eventuell benötigst du einen Seitenschneider, um es auf die gewünschte Länge zu schneiden. Notfalls kannst du auch einfach vorsichtig mit einem scharfen Messer das Springseil kürzen.

Länge vom Springseil bestimmen

Die Länge beim Springseil ist ein weiteres wichtiges Kriterium, damit das Training beim Boxen Spaß macht. Ist es zu kurz, dann wirst du häufig dran hängen bleiben und dich unwohl fühlen.

Wenn es zu lang ist, dann wirst du ebenfalls Schwierigkeiten haben und es bestehen keine guten Bedingungen um abzunehmen. Fakt ist, wer gewisse Ziele mit dem Springseil erreichen möchte wie z.B. Abnehmen, der braucht ein geeignetes Springseil.

Mittlerweile hat jedes halbwegs gute Springseil eine verstellbare Längeneinstellung. Die optimale Länge für dein Springseil ist, wenn du dich in die Mitte stellst und mit dem Springseil bis in Achselhöhe kommst.

Die Griffe und Halterung

Gute Griffe sind wichtig, wenn man über eine längere Zeit Seilspringen möchte. Diese dürfen nicht zu schwer sein, um die Hände nicht zu ermüden.

Weiterhin sollten diese rutschfest sein, da sich mit der Zeit sicherlich Schweiß an den Händen sammeln wird und die Gefahr des Wegrutschens besteht.

Das wichtigste Kriterium bei den Griffen ist aber sicherlich eine 90° Halterung. Diese sollten bestenfalls ein Kugellager haben und so ein flüssigeres Drehen ermöglichen.

Dein eigenes Springseil kaufen

Wer den Boxsport ernst nimmt, der sollte nicht nur seine eigenen Boxhandschuhe und Boxstiefel haben, sondern auch sein eigenes Springseil besitzen.

Ein Springseil ist auf die persönliche Größe abgestimmt und bietet so ein optimales Trainingsverhältnis. Es ist schnell verfügbar und muss nicht erst 5 Minuten justiert werden.

Hier spielt auch die Hygiene eine Rolle, denn wer schon einmal intensiv Seil gesprungen ist, der weiss wie sehr die Hände schwitzen können. Habe also stets dein eigenes Springseil dabei!

Seilspringen & der Kalorienverbrauch

Das Seilspringen wird von vielen Profiboxern eingesetzt, um auf ihr Kampfgewicht zu kommen. Schon Muhammad Ali und Mike Tyson haben regelmäßig ein Training mit dem Springseil ausgeführt. Und auch in unseren heutigen Zeit wird dieses Training von Boxern wie Floyd Mayweather unternommen.

Nicht umsonst, denn schon 15 Minuten langsam springen reichen aus, um 162 Kalorien zu verbrennen. Erhöhst du das Tempo, dann steigt natürlich auch dein Kalorienverbrauch weiter an.

Das Seilspringen macht sich bezahlt, um auf dein Kampfgewicht zu kommen. Nebenbei eignet sich es auch wunderbar als Aufwärmtraining, um Verletzungen zu minimieren.

Welches Springseil benutzt du für dein Boxtraining und hast du vielleicht ein von mir empfohlenes Springseil schon getestet? Schreibe es mir hier unten einfach in der Kommentarfunktion.

Verwandte Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine email Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *