Shannon Briggs kündigt sein Comeback an – “Ich kann Wladimir Klitschko schlagen”

Shannon BriggsShannon Briggs, ehemaliger WBO Schwergewichts Champion, hat sein Comeback angekündigt. Der 41-jährige wurde, seit seiner letzten Niederlage über 12 Runden, im Jahre 2010 gegen den WBC-Champion Vitali Klitschko inaktiv.

Der freimütige Boxer hat es aber dieses mal nicht auf Vitali Klitschko abgesehen, sondern auf den jüngeren Bruder Wladimir Klitschko. Der letzte Kampf von Wladimir hat anscheinend nicht nur einen Sieg über Povetkin gebracht, sondern gleich hungrige Boxer angelockt.

“Ich komme zurück, denn ich weiss, dass ich Wladimir Clinch-KO schlagen kann.”, sagte Briggs.

“Sein Kampf gegen Alexander Povetkin war eine große Lachnummer. Er wäre besser dran beim Wrestling als mit dem Boxen und sollte disqualifiziert werden. Ich bringe die Gürtel wieder zurück nach Amerika, baby!”

Der in Brooklyn geborene Kämpfer ist keineswegs besorgt, dass er seit 2006 keinen Nennenswerten Boxer geschlagen hat und plant sein Comeback im Januar. Er hofft, dass er Klitschko nächstes Jahr locken kann und gegen ihn im Barclays Center kämpfen darf.

“Ich kann es verstehen, wenn die Fans meine Chance zurückweisen aber ich komme wieder, um die Welt zu schockieren.”, so Shannon Briggs.

Ob es zu der Begegnung Shannon Briggs vs. Wladimir Klitschko kommen wird, ist noch ungewiss. Aber sicherlich wird es Zeit, dass ein Boxer kommt der es mit den Klitschko Brüdern aufnehmen kann.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser zu boxen.