Revanche geglückt – Jack Culcay holt sich Sieg gegen Guido Nicolas Pitto

boxing fightHeute konnte sich Jack Culcay, bei der Revanche gegen Guido Nicolas Pitto, einen einstimmigen Sieg holen. Dabei werteten die Ringrichter den Halbmittelgewichts-Kampf mit 115:113, 115:113 und 117:112 für Culcay.

Beim letzten Kampf zwischen Culcay und Pitto ging bei Jack Culcay die Puste aus und verlor den Kampf umstritten.

Bei der heutigen Revanche legte Culcay einen schnellen Start bis zur vierten Runde hin, wenn nicht sogar etwas zu schnell. Dies merkte man im Verlauf des Kampfes, da ihm immer mehr die Kondition verloren ging.

Pitto zeigte ein strukturiertes Boxen mit einem guten Crosshaken. Er war der Mann im Ring, der die klareren Treffer setzen konnte. Aber trotzdem war es ganz schön knapp für Pitto in der achten Runde, welcher einem Schlaghagel von Culcay ausgesetzt war.

Dies spürte aber auch Culcay in der neunten Runde, welcher keine Puste mehr hatte und die Schläge mehr auspendelt, um wieder zur neuen Energie zu kommen.

Dies war aber auch nach der Einlage in der achten Runde zu erwarten. Pitto ließ aber nicht nach und sorgte bis zum Schluss für einen spannenden Boxkampf.

Im nachfolgenden Interview sagte Culcay: “Ich habe alles gegeben. Letztes mal habe ich auch alles gegeben, aber leider nach Punkten verloren.”

“Ich habe für diesen Kampf sechs Monate trainiert, sehr viel Kondition, Laufen und Intervalle. Wenn Pitto wieder kämpfen will, kann er gerne wieder kommen.”

“Es war wie erwartet ein hartes Stück Arbeit. Jack war in körperlich, besserer Verfassung und ist nur selten stehen geblieben.”, sagte ein stolzer Fritz Sdunek.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser zu boxen.