Mike Tyson: „Holyfields Ohr schmeckt nach Schei*e“

mike tyson nachrichtenMike Tyson schaffte es im Juni des Jahres 1997 mit einer Aktion die Box-Welt zu schocken, indem er Evander Holyfield, im Kampf um die Weltmeisterschaft im Schwergewicht, in der dritten Runde am rechten Ohr biss.

Fast 16 Jahre nach dieser Tat äußerte sich „Iron Mike Tyson“ zu diesem legendären Vorfall in Las Vegas gegenüber „Fuel TV“.

„Das Ohr von Holyfield schmeckte nach Schei*e! Evander Holyfield macht jetzt Werbung für Soßen. Hätte ich damals diese Soße gehabt, hätte das Ohr wohl besser geschmeckt“, sagte Tyson im Interview.

Zum Abschluss gab der EX-Champion einen Tipp an seine Nachfolger im Ring: „Mein Rat an alle Boxer ist es: Versucht nie jemanden ins Ohr zu beißen. Es gibt leider Menschen, die Menschenfleisch wirklich essen, aber das ist schrecklich.“ – Mike Tyson.

Tyson postete neulich sogar auf Twitter Neujahres Glückwünsche und ein passendes Foto mit dem Text „Happy new ‚Ears‘ „.

Mike Tyson hat für viele Schlagzeilen in seiner Karriere gesorgt, leider waren die meisten nicht besonders lobenswert.

Dieser Vorfall gehört wohl zu einem der größten und dürfte nicht so schnell in Vergessenheit geraten. Das Video, wo Tyson bei Evander Holyfield ins Ohr beist, könnt ihr euch hier gleich anschauen.


Das Video wurde von einer Videoplattform eingebunden und ist nicht auf unserem Server hochgeladen. Schattenboxen.net hat keine und beansprucht auch keine Rechte an dem Video.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser boxen zu lernen.