Keiner mag Klugscheißer im Sport

boxtraining klugscheisser tippsKennt ihr das, wenn ihr beim Training seid und da gibt es immer einen der zu euch kommt und es besser weiss? Er oder sie will euch doch nur helfen und unterbricht einfach euer Training, um es euch besser zu erklären.

Dabei realisieren die meisten nicht, dass sie mit ihrer Weisheit zu großzügig umgehen und viele andere beim Training stören.

Ich war heute im Fitness-Studio und habe am Boxsack für mich ein wenig trainiert. Es war absolut die richtige Entscheidung für mich und ich habe mich danach sehr fit und ausgelassen gefühlt.

Leider hat mein Fitness-Studio vier weitere Sandsäcke abgehängt und nur noch einen stehen gelassen. Etwas später kam noch jemand und wollte auch etwas am Boxsack trainieren.

Kein Problem, wir haben uns einfach abgewechselt. Während ich mich gedehnt oder anderen Übungen nachgegangen bin, hat er seinen Spaß am Boxsack gehabt.

Meine Neugier hat dazu geführt, dass ich ab und zu mal rüber geschaut habe, um zu sehen was der andere so kann. Man muss nicht lange trainieren um zu erkennen wer etwas mehr Erfahrung hat und wer den Dreh noch nicht so ganz raus hat.

Kurz habe ich überlegt, ob ich ihm noch den ein oder anderen Tipp gebe, da sein Training nicht wirklich gut aussah. Ich habe mich dagegen entschieden, denn eine Sache ist mir klar geworden. Keiner mag Klugscheißer!

Es gibt in jedem Bereich irgendwelche Menschen und sei es Sport, Ernährung oder Wissenschaften, die einem das gelbe vom Ei erzählen und meinen es besser zu wissen. Das meiste ist in Wirklichkeit nur ein Halbwissen was sie einem andrehen wollen.

Wozu versucht man mit seiner Weisheit zu glänzen und andere Menschen zu „erleuchten“, wenn diese einen selber nicht danach fragen, es kann noch so gut gemeint sein.

Der eine will ja vielleicht wirklich nur helfen aber viele Menschen sind einfach so egoistisch, dass diese Anstrengung ins Leere geht. Man muss den Menschen vorher erst einmal vorbereiten, bevor man diesem eine Lektion erteilen oder einen guten Tipp geben möchte, so heißt zumindest ein altes Indisches Sprichwort.

Wenn derjenige glaubt alles richtig zu machen und sich auf seinem falschen Selbstbild groß und stark fühlt, wird er es kaum zulassen das ein anderer kommt und dieses Bild zerstört, oder?

Was will ich eigentlich mit diesem Artikel sagen? Immerhin tue ich ja auch paradoxerweise einen auf ganz schlau, denkt sich vielleicht der ein oder andere.

Naja, zum einen blogge ich hier und zum anderen steht es jedem frei diesen Blog zu lesen oder es zu lassen, nur so viel zu meiner Verteidigung.

Worauf ich hinaus will ist, dass man sich selber etwas mehr auf sein eigenes Training konzentrieren sollte und nicht davon wegläuft, indem man versucht anderen zu „helfen“.

Versteht mich bitte nicht falsch, es spricht nichts dagegen, wenn ihr einem Trainingspartner helfen könnt. Aber bitte nur dann, wenn man euch auch fragt. Dies sorgt für eine allgemein bessere Stimmung im Verein und bringt euch selber mehr.

Und weil es so schön ist, hier noch ein Zitat – „Überzeugst du jemanden gegen seinen Will, bleibt er seiner Meinung treu im Stillen“.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser zu boxen.