Hrunov: NADA für Klitschko & RUSADA für Povetkin

Der Promoter Vlad Hrunov hat schnell auf die Reaktion von Bernd Bönte dem Manager von Wladimir Klitschko reagiert.

Bönte hatte damit gedroht seinen Kämpfer Wladimir Klitschko gegen Alexander Povetkin ohne die Beteiligung von der NADA nicht antreten zu lassen.

Hrunov der 23Mio.$ bietete, um den Kampf zu inszenieren, erklärte der WBN, dass sich beide Lager geeinigt haben und das die NADA doch eine Rolle im Titelkampf spielen wird.

„Dopingtests sind vereinbart. Es wird die NADA für Klitschko und die RUSADA für Povetkin sein!“, sagte Hrunov.

Povetkin wird die RUSADA und Klitschko die NADA nutzen, so ist Hrunov zuversichtlich, dass der Kampf bis zu der gesetzten Frist von der WBA bis zum 07.Juni vereinbart wird und er am 05. Oktober in Moskau stattfindet.

Nachdem Böntes Hauptanliegen steht, gibt es keinen Grund mehr, warum der Boxkampf nicht noch in dieser Woche offiziell bekannt gegeben werden sollte. Die Boxfans sind gespannt und erwarten sehnsüchtich schon die offizielle Bekantgabe.

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser boxen zu lernen.