Gute Boxhandschuhe für Anfänger kaufen

Gute boxhandschuhe für das Training kaufen

Bei der Auswahl von Boxhandschuhen für das Boxtraining gibt es einige Kriterien die beachtet werden sollten. Turniere, Sparring oder das Training am Boxsack haben unterschiedliche Anforderungen.

Gute Boxhandschuhe sind immer gepolstert, umfassen in der Regel die ganze Hand, sind vorne gekrümmt, wobei der Daumenteil meist fixiert ist. Die Krümmung erlaubt dabei eine bessere Platzierung der Schläge, die Daumenfixierung hingegen dient dem Verletzungsschutz.

Wir wollen euch heute ein paar kleine praktische Tipps geben, falls ihr neue Boxhandschuhe kaufen wollt.

Welche Boxhandschuhe solltest du als Anfänger kaufen?

Möchte man sich wirklich langfristig dem Boxsport widmen, dann sollte man nicht an den falschen Stellen sparen und einen angemessenen Preis für gute Qualität in Kauf nehmen, um optimal ausgerüstet zu sein.

Meist ist es dabei so, dass qualitativ hochwertige Produkte tatsächlich auch teurer sind. So findet ihr bei der Boxmarke Everlast keine gescheiten Boxhandschuhe im unteren Preisbereich.

Vorsicht ist bei sogenannten Billiganbietern angesagt, denn nachlässig oder billig gefertigte Handschuhe können zu erheblichen Problemen in Training und Kampf wie zum Beispiel Verletzungen führen.

Letztendlich hat man an den falschen Stellen gespart. Persönliche empfehle ich dabei Boxhandschuhe von PaffenSport, da ich mit ihnen schon länger trainiere und nur gute Erfahrungen gemacht habe.

Das Gewicht der Boxhandschuhe wird traditionell in Oz(Unzen) eingeteilt. Eine Unze entspricht dabei etwa 28,35 Gramm. Unter den Handschuhen werden oft zusätzlich Bandagen verwendet, die das Handgelenk umfassen und so eine noch bessere Stabilität und zusätzlichen Schutz vor Verletzungen gewährleisten.

Ich selber nutze dabei Bandagen in der 3,5m Ausführung, da mir diese eine ausreichende Länge bieten, um auch wirklich meine Hand gut zu stabilisieren. Die Bandagen werden in verschiedenen Farben angeboten die auch beim mehrmaligem Waschen nicht abfärben.

Gute Boxhandschuhe für Anfänger finden

Zum einen reichen für den Sandsack Klettverschlüsse an den Handgelenken aus, für Turniere hingegen sollten die Handgelenkverschlüsse geschnürt sein, um eine bessere Stabilität beim Schlag zu erreichen – dies ist aber keine Pflicht.

An der Rückseite findet sich eine Schnürung die durch Ösen verschlossen wird – oftmals ist ein einfacher Klettverschluss angebracht. Viele Boxhandschuhe sind aus Leder oder auch aus stabilem Kunstleder.

  • Die Boxhandschuhe müssen gut sitzen und dir eine angenehme Passform bieten. Das ist wichtig, damit du über eine längere Zeit die Boxhandschuhe tragen kannst.
  • Der Klettverschluss oder die Schnüre dürfen bei einem Sparring und Boxkampf nicht aufgehen.
  • Die Fütterung sollte ausreichend vorhanden sein und deine Hände vor Verletzungen schützen – billige Handschuhe fühlen sich ganz dünn an.
  • Idealerweise ist der Bereich für den Daumen angenäht und ragt nicht zu sehr raus.

Natürlich sind dabei die Boxhandschuhe aus Leder wesentlich stabiler und halten auch lange nach eurer “Boxkarriere”, die man sich später in den Schrank als Erinnerung stellen kann.

Boxhandschuhe im Training

Für Anfänger sind schwere Boxhandschuhe eher zu vermeiden, weil es zunächst einmal um das Erlernen der Techniken geht. Wir empfehlen dabei Boxhandschuhe von 12 bis 14 Oz, wie z.B. die von Paffen Sport welche ihr bei Amazon kaufen könnt.

Diese sind gute Boxhandschuhe für das Boxtraining und dazu bestens geeignet. Nicht umsonst erfreut sich die Marke höchster Beliebtheit unter Profis und Amateuren gleichermaßen.

Bei Wettkämpfen verwendet man leichtere Varianten von 10 Oz, damit die Schläge präziser, schneller und härter werden. 2 Unzen weniger klingen nicht viel, aber du wirst einen deutlichen Kraftanstieg verspüren.

Extra Boxhandschuhe für den Boxsack

Boxhandschuhe für den Boxsack unterliegen anderen Erfordernissen an die Trainingsausrüstung. Übliche Boxhandschuhe verschleißen am Boxsack enorm schnell und haben das Risiko der Verletzungsgefahr.

Damit deine teuren Boxhandschuhe nicht unnötig beim Training am Boxsack verschleißen und den natürlichen Puffer verlieren, ist es sehr zu empfehlen extra Boxhandschuhe für den Boxsack zu benutzen.

Weiterhin hast du die Möglichkeit mit diesen speziellen Boxhandschuhen deine Fäuste abzuhärten. Der dünne Puffer sorgt für einen stärkeren Kontakt und steigert zudem auch dein Gefühl in den Fäusten.

Die Ausrüstung für den Sandsack lässt oft den Daumen frei, damit man sich die Handschuhe selbst noch anziehen kann – beim Boxen ist hierfür wegen der Schnürung oder wegen dem Klettverschluss etwas Hilfe notwendig.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser zu boxen.