Floyd Mayweather: Ich werde gegen Manny Pacquiao kämpfen, wenn er bei Mayweather Promotions unterzeichnet

Floyd Mayweather sagte, dass er kein Interesse an einem Boxkampf mit Manny Pacquiao hat, solange der Philippine nicht bei Mayweather Promotions unterzeichnet. Der Amerikaner nahm sich eine Auszeit von seinen Vorbereitungen für den am 14. September angesetzten Showdown gegen Saul Alvarez.

„Ich wollte gegen Pacquiao in einer bestimmten Zeit kämpfen als er noch oben war.“, sagte Mayweather.

„Ich werde nicht soweit gehen und über die Finanzen eines anderen Mannes sprechen aber wie ich schon sagte, habe ich Top Rank wegen einem Grund verlassen. Er ist bei Top Rank, so will ich das er glücklich bei Top Rank ist.“

„Ich lasse euch wissen, dass Pacquiao keinen Kampf mit mir bekommt. Der einzige Weg, wie er einen Kampf mit mir bekommt ist, wenn er bei Mayweather Promotions unterzeichnet. Er soll mir Kämpfe unter Mayweather Promotions geben. Wenn er mir keine Kämpfe unter Mayweather Promotions gibt, so kriegt er auch nicht den Kampf gegen mich. So läuft das ganze jetzt, weil der Ball bei mir liegt und ich die A-Seite bin.“

„Damals habe ich mit Pacquiao telefoniert und ihm $40 Millionen geboten und zu ihm gesagt, ‚Ich werde dir $20 Millionen innerhalb von 48 Stunden überweisen‘. Er sagte zu mir, er wolle 50-50 und legte auf. Ein Mann namens Michael Koncz (Pacquiao´s Berater) kamm hier runter.“

„Ich wusste nicht wer er ist. Er sah wie ein kleiner Wiesel aus. Er kam hier runter, war in meinem Gym und redete mit mir. Er sagte, ‚Wenn du den Pacquiao Kampf haben willst, melde dich bei mir‘. Ich fragte, ‚Was ist mit Top Rank?‘, Er sagte darauf, ‚Ich steuere sein Business‘. Dies ist, was er zu mir sagte. Ich habe alles aufgezeichnet, alles auf video!“

Mayweather fügte noch über Adrien Broner hinzu – der sich wieder selber dabei filmte, wie er Geld die Toilette runterspülte – wie er weit von diesem Business ist.

„Die Sache mit Broner, er hat noch viel zu lernen.“, sagte Mayweather. „Er muss noch viel über dieses Business lernen. Du musst wissen, wann du es ein und ausschaltest.“

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser boxen zu lernen.