Höhen und Tiefen von Many Pacquiao in seiner Box-Karriere

Die Höhen und Tiefen von Many PacquiaoJanuar 1995 – Profidebüt, Sieg gegen Edmund Enting Ignacio in den Philippinen durch einstimmige Entscheidung.

Dezember 1998 – Sieg durch K.O. gegen Chatchai Sasakul in der achten Runde und gewinnt seinen ersten WM-Gürtel in der WBC im Fliegengewicht.

September 1999 – Pacquiao übergibt seinen Titel an Medgoan Singsurat, der mit einem Körpertreffer in der dritten Runde gewinnt. 13 Jahre später verliert Pacquiao keinen Kampf mehr.

Juni 2001 – Stoppt Lehlohonolo Ledwaba in der sechsten Runde für das IBF-Super-Bantamgewicht und gewinnt seinen zweiten WM-Titel.

November 2003 – Besiegt die mexikanische Legende Marco Antonio Barrera in der 11. Runde.

Mai 2004 – Juan Manuel Marquez gegen Pacquiao, der Beginn einer intensiven Rivalität.

März 2005 – Steigt auf zum Super-Federgewicht und siegt durch eine einstimmige Entscheidung gegen Erik Morales in Las Vegas.

Februar 2007 – Verkündet offiziell, dass er für einen Sitz in der Abgeordnetenkammer in der Wahl 2007 aufgeführt wird.

März 2008 – Sieg in einer engen Split-Entscheidung bei einem Rückkampf mit Marquez.

Juni 2008 – Stoppt David Diaz in der achten Runde in seinem ersten Leichtgewichtskampf und gewinnt den WBC-Titel.

Dezember 2008 – Springt zwei Gewichtsklassen hoch zum PPV-Star Oscar De La Hoya im Weltergewicht. Sieg in der achten Runde für Pacquiao.

Mai 2009 – Bösartiger K.O. gegen die No.1 Ricky Hatton und schickt den Briten in den Ruhestand.

November 2009 – Stoppt Miguel Cotto in der 12. Runde und kriegt die WBC & WBO-Titel, damit ist Many Pacquiao der erste Kämpfer in der Geschichte, der in sieben verschiedenen Gewichtsklassen Welt-Titel gewinnt.

November 2010 – Bricht seinen eigenen Rekord, indem er den vakanten WBC-Mittelgewichts-Gürtel gegen Antonio Margarito über einen einstimmigen Beschluss gewinnt.

November 2011 – Sieg über den langfristigen Rivalen Juan Manuel Marquez in einem 144lb Catch-Weight Kampf.

Dezember 2012 – Der vierte Kampf mit Marquez ist ein spannender Kampf bis Pacquaio brutal von Marquez in der 6. Runde K.O. geschlagen wird.

April 2013 – Kündigt einen Non-Title Kampf im Weltergewicht mit dem Schläger Brandon Rios, für den 23. November in Macau, China an.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser zu boxen.