Die größten Boxskandale aller Zeiten – #2 Teil

die größten skandale im boxsportIm ersten Teil unserer Serie der größten Boxskandale aller Zeiten haben wir euch einige Videos gezeigt, die immer wieder für Negativschlagzeilen beim Boxen sorgten.

Hier geht es nun weiter mit dem zweiten Teil und wir zeigen Euch Boxen – so wie es nicht sein sollte.

Margarito benutzt illegale Handbandagen

Margarito hatte 2009 in einem Kampf gegen Shane Mosley verbotene harte Gegenstände in seinen Handbandagen versteckt. Die gipsähnliche Substanz wurde von Mosleys Trainer Naazim Richardson vor dem Boxkampf entdeckt und sofort von der Sportbehörde konfisziert.

Der Kampf fand danach wie geplant statt, im Anschluss wurde Margarito jedoch suspendiert und ihm wurde die Boxlizenz entzogen.

Ohrfeige für Vitali Klitschko von Chisora

Schon vor dem WBC-Schwergewichtskampf zwischen Vitali Klitschko gegen Dereck Chisora, sorgt Chisora für einen Eklat beim offiziellen Wiegen der beiden Boxer und verpasst Klitschko mit der Rechten eine Ohrfeige.

Khoren Gevor geht auf Ringrichter los

Nach der Niederlage von Koren Gevor gegen Robert Stieglitz im Supermittelgewicht rastet Gevor völlig aus. Wer ist Schuld? Natürlich der Ringrichter.

Der Boxer prügelt auf den Unparteiischen ein und wird anschließend von Securitys festgehalten. Später habe er sogar die Umkleidekabine völlig verwüstet.

Zuschauer gehen auf Boxer los

Johnriel Casimero wird nach seinem Sieg über Lokalmatador Luis Lazarte im Fliegengewicht von den Zuschauern attackiert und muss in seine Kabine flüchten. Passiert ist das ganze Anfang Februar 2012 in Argentinien.

Denis Bakhtov schlägt nach bei Steffen Kretschmann

Nachdem Kretschmann mit dem Kopf wackelt und wohl signalisieren wollte, das er nicht weiter kämpft, dreht er sich um und schon kommt der Nachschlag von Bakhtov zum Hinterkopf. Kein Zeugnis von Sportsgeist.

Boxer täuscht ein K.O. in der ersten Runde vor

Im Kampf Paul Briggs gegen Danny Green wurde ein Knock Out gleich in der ersten Runde von Briggs vorgetäuscht.

Nicht mal 20 Sekunden nach dem Start, hat Paul Briggs wohl keine Lust auf blaue Augen und legt sich nach einer linken Geraden von Danny Green auf den Boden und lässt sich auszählen.

Dabei hat der Schlag nicht einmal getroffen und ist wohl der schlechteste vorgetäuschte K.O. den ihr je gesehen habt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser boxen zu lernen.