Dereck Chisora überwacht die WM-Kabine von Klitschko?

chisora boxerBald ist es soweit, dann steigen am 5. Oktober Wladimir Klitschko und sein russischer Gegner Alexander Povetkin in Moskau in den Ring. Dabei soll Klitschko schon am Dienstag in Moskau mit seinem Privatflugzeug eintreffen.

Der Kampf wird ab 21:00 Uhr im deutschen Fernsehen auf RTL übertragen, also ein Grund zur Freunde für alle Boxfans hier zu Lande.

Die Bild-Zeitung berichtet nun, dass gerade der Brite Dereck Chisora “Del Boy” auf der Seite von Alexander Povetkin ist und die WM-Kabine von Klitschko beim Bandagieren überwachen soll, wo es in der Vergangenheit doch einige unschöne Dinge von ihm zu sehen gab.

Im Kampf Vitali Klitschko vs. Dereck Chisora, durfte der Bruder Wladimir Klitschko die Kabine von Dereck Chisora überwachen. Klitschko ließ damals die Tapes bei Chisora aufschneiden, da das Team mit dem Bandagieren noch vor dem Eintreffen von Klitschko damit angefangen hatte.

Aus Frust und Ärger gab es eine unschöne Übarraschund von Chisora, welcher Wasser ins Gesicht von Wladimir Klitschko spuckte.

“Wenn er zu Povetkins Box-Team gehört, dann kann man dies nicht ändern. In unserer Kabine ist kein Platz für Provokationen. Er darf schweigend das Bandagieren beobachten und dann den Raum wieder verlassen.“, sagte Bernd Bönte.

Der Russe Andrej Ryabinski hat den WM-Kampf Klitschko vs. Povetkin für den Preis von 23,3 Millionen $ ersteigert und bestimmt so alle wichtigen Entscheidungen der Veranstaltung. Dabei soll Klitschko eine Summe von etwa 13,3 Mio € bekommen und immerhin 4,4 Mio. € kriegt Povetkin.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser zu boxen.