Dereck Chisora schlägt Malik Scott K.O.

Dereck Chisora (17-4, 11 KO) hat heute Abend in der Wembley Arena in London, England seinen Weg zurück an die Spitze des Schwergewichts gefunden.

Mit einer starken rechten Hand konnte Chisora seinen Gegner Malik Scott (31-1-1, 12 KO) in der 6. Runde zu Boden bringen und gewinnt damit den Kampf, durch ein ziemlich bizarres Urteil des Ringrichters, durch KO.

Es war ein betäubendes Ende des Kampfes für beide Kämpfer, die einen Sieg brauchten, um ihren Platz im Schwergewicht zu sichern. Für Chisora ist dies offensichtlich ein riesiger Sieg und für Scott ein großer Schritt nach hinten.

Malik Scott ist nach dem schweren Treffer zwar unversehrt auf die Beine gekommen, doch leider laut Ringrichter schon zu spät, der ihn abzählte und den Kampf beendete.

Die Ecke des Amerikaners protestierte stark gegen das Urteil und wenn es nach den Kommentatoren und unserem persönlichem Urteil ginge,  dann war Malik Scott bei 9 wieder auf den Beinen und der Boxkampf hätte vorgesetzt werden müssen.

Malik Scott: “Ich bin ein professionellere Boxer. Dereck hat mich gut getroffen, aber ich war bei 9 wieder oben.”

“Bei uns in Amerika zählt man bis 10!”

Das nächste Ziel für Chisora ist laut eigenen Aussagen der Weg zurück nach Deutschland, um noch einmal gegen Klitschko zu kämpfen.

“Ich habe noch eine offene Rechnung mit Klitschko zu begleichen.”, sagte Chisora nach dem Kampf.

Ob ein Rematch zwischen Klitschko und Chisora tatsächlich stattfinden wird, bleibt abzuwarten.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser zu boxen.