David Haye sagt den Kampf gegen Tyson Fury ab

boxkampfDavid Haye hat angekündigt, dass er nach seiner Operation an seiner rechten Schulter den Kampf gegen Tyson Fury zurückziehen muss. Der Kampf Haye vs. Fury war ursprünglich für den 08. Februar 2014 angesetzt, nun aber erwägt David Haye auch die Möglichkeit eines Ruhestandes.

„Ich habe geglaubt, dass die Schulterverletzung nicht sonderlich schlimm sei“, sagte Haye in einem Interview.

„Aber der Arzt hat mich zu einer ausführlichen MRT-Untersuchung geschickt und innerhalb von 24 Stunden wurde mir das ganze Ausmaß der Verletzung mitgeteilt, anschließend befand ich mich im Operationssaal. Es ist ein vernichtender Schlag für mich. Ich hatte große Pläne für das neue Jahr und mein Ziel war es den Weltmeistertitel wieder zurückzugewinnen.“

„Dieses Jahr ist einer meiner unglücklichsten in meiner Karriere. Ich habe nie gedacht, dass eine Reihe von Verletzungen meine Pläne zerstören würden. Vielleicht sollte es einfach nicht sein und die Box-Götter wollen mir mitteilen, dass es vielleicht genug ist und an der Zeit, meine Handschuhe abzulegen“, sagte Haye.

Der Kampf zwischen Haye & Fury, sollte ein großes Ereignis im britischen Boxen sein und wurde bereit von seinem ursprünglichen Termin im September verschoben, nachdem Haye sich einen Cut über dem Auge im Sparring zugezogen hatte.

Haye erklärte weiterhin: „Die Ereignisse und Operation waren eine bittere Pille für mich, denn ich habe wirklich einiges zu bieten gehabt und wollte meinen treuen Fans mit guten Boxkämpfen in 2014 etwas zurückgeben. Aber ich boxe nun seit mehr als 23 Jahren, als Amateur und Profiboxer, und dies hat Narben an meinem Körper hinterlassen. Ich kann mich nur noch bei allen Fans entschuldigen, die mich während meiner Karriere begleitet haben. Es war nicht mein Plan, das Jahr 2013 so beenden zu lassen.“

David Haye war Schwergewichts-Champion und verlor seinen WBA Schwergewichts-Titel gegen den jetzigen Weltmeister Wladimir Klitschko.

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Der ame Haye. Irgendwie scheint es wirklich nicht sein Jahr zu sein. Da freut sich sicherlich Fury, weil er nicht gegen ihn kämpfen muss. Wär sicherlich kein schlechter Boxkampf gewesen.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser boxen zu lernen.