Dan Henderson trifft auf Rashad Evans im UFC 161

Dan Henderson hat sich eine letzte Chance bei einer UFC-Meisterschaft verdient und sollte eigentlich beim UFC 151 gegen den amtierenden Light-Heavyweight-Champion Jon Jones antreten.

Diese Möglichkeit musste er sich dann jedoch aufgrund einer Verletzung und einer Niederlage gegen Lyoto Machida, nach seinem Comeback, ziehen lassen.

Jetzt versucht der 42-jährige Henderson schnellstmöglich seinen Platz als Mitstreiter in der Riege über 100kg wiederzuerlangen, bevor er in endgültig in Rente gehen muss.

Gleichermaßen hat Rashad Evans einen Blick darauf geworfen, sich ein Rematch gegen Jones zu verdienen, als er plötzlich und unerwartet gegen Antonio Rogerio Nogueira verlor.

Obwohl er gegen den Brasilianer seinen bislang schlechtesten Kampf bestritt, könnte der bevorstehende Kampf mit Henderson ihn wieder ins Gespräch für einen Titelkampf bringen. Für beide Fighter ist dies ein extrem wichtiger Kampf.

Während der Gewinner die Möglichkeit haben könnte, seine Karriere mit einem großen Knall zu beenden, wird der Verlierer sich eher früher als später auf der Schnellstraße Richtung Pensionierung wiederfinden.

Der Kampf rückt nun in greifbare Nähe und wird am 16.06.13 live aus Winnipeg übertragen (4 Uhr MESZ).

Doch wie seht Ihr das? Wer wird eurer Meinung nach gewinnen und wem drückt Ihr die Daumen?

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser zu boxen.