Carl Froch besiegt Mikkel Kessler

Was für ein unglaublicher Kampf zwischen Carl Froch und Mikkel Kessler in der 02-London Arena. Der 12 Runden krieg war sogar brutaler und spektakulärer als ihr letzter Kampf vor 3 Jahren in Dänemark.

Ein dominanter Carl Froch holte sich den Sieg nach Punkten, der mit 118-110, 116-112 & 115-113 gewertet wurde. Er konnte seinen IBF-Titel verteidigen und holte sich den WBA-Titel von Mikkel Kessler.

„Ich habe den Sieg verdient aber es gab ein paar enge Runden.“, sagte Froch, der neue WBA-Super-Champion im Mittelgewicht.

„Er ist ein großer Kämpfer und ein großer Mensch. Es waren meine Aggressionen gegen Ende, die für mich gewannen.“

„Es gibt keine Rechtfertigung für die 118-110 Entscheidung, denn mein Gegner hatte ohne Frage sicherlich 5 Runden für sich entscheiden können, ich war bei 115-115“

Froch trat wie vereinbart mit seinem IBF-Gürtel als erster in den Rind und Kessler folgte ihm mit seinem WBA-Gürtel. Die überwältigende Stimmung in der Arena dauerte bis zum Rest des Abends an.

Das Brüllen der 18.000 englischen Fans für ihren Kämpfer war so laut wie jemals zuvor für einen britischen Kämpfer.

Frochs Aggressionen hatten seinen Gegner die ersten paar Runden beunruhigt, doch der Besucher gab seinem Gegner Probleme mit seiner Geschwindigkeit. Nur die wenigsten Kämpfer hätten den Schlägen von Froch in der 11-ten Runde standhalten können.

Den LIVETICKER über alle 12 Runden könnt ihr auf unserer Internetseite nachlesen.

3 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi. ICH BIN ADNAN

Ich boxe schon seit vielen Jahren als Amateur Boxer und bin der Autor dieser Boxseite. Eine Seite, die dazu da ist dir zu helfen besser boxen zu lernen.